08_GH14058.jpg -

Mosambik:

Die Fahrrad-Taxis von Quelimane

In der Hafenstadt Quelimane gewährleisten tausende Radtaxis den öffentlichen Verkehr. Sie sind günstig und meistern selbst desolate Straßen, die für Autos unpassierbar sind. Fünf Radtaxifahrer erzählen über ihren Werdegang und ihr Leben zwischen Kunden und Schaglöchern.

Text und Fotos: Gerald Henzinger

Zum Text

Marito ist Zwanzig und seit drei Jahren Rad-Taxifahrer. Er hat zwei Kinder, denen er ein anderes Leben ermöglichen will – sie sollen die Schule abschließen. Er selbst musste in der fünften Klasse aufhören, weil kein Geld mehr da war.