170models.jpg -

Beruf: Model.

"Schön sein ist nicht genug"

Traumjob, Horrortrip, oder doch nur eine ganz normale Arbeit? Ein Blick hinter die Kulissen der Mode- und Werbewelt.

Wie kommt man auch abseits zweifelhafter Castingshows und zwielichtiger Pseudo-Agenten an die begehrten Jobs, und was macht man nach der (meist kurzen) Karriere? Über Aufstiegschancen, Alltagssorgen, Laufsteg und Langeweile und warum kluge Frauen die besseren Models sind ...

Text und Fotos: Jens Lindworsky

Erschienen im Jugendmagazin TOPIC

zum Text

"Mit zwanzig ist man für den Berufseinstieg schon eher älter", so Agentin Andrea Weidler. Ideal, wer schon während der Schule Erfahrungen sammelt und sich ab achtzehn bedingungslos der Karriere widmet.